300 Millionen für Lokaljournalismus, Swipen statt Scrollen, WeChats Score

martin Briefing

Salut und herzlich Willkommen zur 516. Ausgabe des Social Media Watchblog Briefings. Heute blicken wir auf Facebooks Vorhaben, 300 Millionen Dollar in Lokaljournalismus investieren zu wollen. Also in amerikanischen Lokaljournalismus wohlgemerkt. Ferner klären wir, warum Tappen / Swipen das neue Scrollen ist. Zudem berichten wir über WeChats Idee, Nutzer mit einem Score zu versehen, um sie je nach bisherigem Verhalten …