Preisgekrönter Indie-Newsletter zu Social Media

TikTok zensiert in Deutschland mit geheimen Filterlisten | Instagram führt einen chronologischen Feed ein | Apple arbeitet an Abo-Modell für Hardware

Salut und herzlich willkommen zur 786. Ausgabe des Social Media Briefings. Heute beschäftigen wir uns mit TikToks geheimen Filterlisten in Deutschland. Zudem schauen wir auf die Wiedereinführung des chronologischen Feeds bei Instagram. Last but not least erfahren wir, dass Apple an einen Abo-Modell für iPhones arbeitet. Es sieht ganz so aus, als würde das ganze Leben bald nur noch aus Abos bestehen… Umso dankbarer sind wir, dass du unseren Newsletter abonniert hast. Wir würden uns sehr freuen, wenn das noch viele Jahre so bleibt. Lol! Herzliche Grüße und ein wunderbares Wochenende, Simon und Martin

TikTok zensiert in Deutschland mit geheimen Filterlisten

Was ist

Eine Recherche von NDR, WDR und Tagesschau deckt auf, dass TikTok Shadowbanning betreibt. Die Plattform unterdrückt in Deutschland Kommentare, die bestimmte Begriffe enthalten. Wer den Kommentar verfasst, sieht ihn noch – für alle anderen Nutzerïnnen wird er verborgen, ohne dass die Absenderïnnen es bemerken.

Warum das Vorgehen problematisch ist

Diese Form der Moderation von Inhalten ist nicht per se verwerflich. Bei TikTok kommen aber mehrere Probleme zusammen:

  1. Das Shadowbanning war komplett intransparent. Weder in Community-Guidelines noch in Transparenzberichten findet sich ein Hinweis, dass manche Kommentare ausgeblendet werden. Nutzerïnnen konnten nicht wissen, dass diese Maßnahme theoretisch angewandt werden kann.
  2. Die Liste der gefilterten Wörter befremdet. Darunter sind Begriffe wie "LGBTQ", "qu…

Noch keine Abonnentïn?

Scroll to Top