📌 Neue Website, neue Abo-Modelle

Wir haben unsere Website neu gestaltet, um unseren Briefings und Deep Dives mehr Raum zu geben. Zudem gibt es neue Abo-Modelle - etwa ein Soli-Abo.

Weiterempfehlen

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Liebe Kollegïnnen, liebe Abonnentïnnen, es gibt ein paar Neuigkeiten, die wir gern kurz mit Euch teilen möchten.

Zunächst einmal freuen wir uns riesig, dass wir Monat um Monat wachsen und kontinuierlich neue Leserïnnen in unseren Reihen begrüßen dürfen. Mehr als 1100 Menschen haben mittlerweile über Steady ein Abo abgeschlossen – die meisten davon sogar direkt für ein Jahr. Einfach großartig!

Auch finden immer mehr Firmen, Institutionen, NGOs, Vereine und Verbände ihren Weg zu uns. Zu den neuesten Abonnentïnnen gehören Kollegïnnen vom Hessischen Rundfunk, von Swisscom und von der Schöpflin Stiftung. Insgesamt freuen wir uns mittlerweile ĂŒber mehr als 3000 zahlende AbonnentĂŻnnen!

Neue Website

Um künftig einen besseren Service jenseits unseres Newsletters bieten zu können, haben wir in den letzten Wochen ordentlich gewirbelt und unsere Website neu aufgesetzt. Alles per Hand, ohne Agentur. Soweit sind wir dann doch noch nicht… Wer mag, schaut mal rein – Feedback ist gern gesehen.

Was die neue Website mitbringt:

  • Erstens möchten wir einen zentralen Ort anbieten, um alle Newsletter-Ausgaben auch Abseits der Email nachlesen zu können: socialmediawatchblog.de/archiv.
  • Zweitens möchten wir unseren Deep Dives mehr Raum geben: auf socialmediawatchblog.de/deep-dives führen wir daher künftig sämtliche Analysen separat auf.
  • Drittens haben wir unsere Artikel-Ebene aufgebohrt, um ein besseres Leseerlebnis und mehr Interaktionsmöglichkeiten zu bieten.

Zahlende Leserïnnen können selbstverständlich auf alle Inhalte unserer Website über ihr Steady-Login zugreifen. Wer das Abo über die Firma bezieht, kann sich gern bei uns für ein Login melden.

Neue Abo-Modelle: Steady, Soli, Teams

Wir haben nicht nur an unserer Website sondern auch an unseren Steady-Abos geschraubt und uns von der bisherigen Struktur – Ermäßigt, Profi, Förderer – verabschiedet.

Wir bieten stattdessen ab jetzt nur noch ein Abo via Steady an, das sich lediglich mit Blick auf Preis und Laufzeit unterscheidet: Hier geht es zur Abo-Seite.

Wichtig: Alle laufenden / bestehenden Abos bleiben davon selbstverständlich unberührt, sie laufen ganz normal weiter. Niemand muss in ein anderes Paket wechseln. Das neue Steady-Abo richtet sich an alle, die jetzt neu ein Abo abschließen möchten.

Das neue Abo, das via Steady angeboten wird, kostet:

  • 5 Euro / Monat bei Abschluss eines Jahresabos
  • 7,50 Euro / Monat bei monatlicher Laufzeit

Wie gewohnt erhalten zahlende Leserïnnen Zugriff auf den Newsletter, auf unsere Website und die Slack-Gruppe.

Ferner führen wir ein Soli-Abo ein, das für alle gedacht ist, die zwar gern unseren Newsletter lesen würden, sich aber ein kostenpflichtiges Abo aus welchen Gründen auch immer vorübergehend nicht leisten können.

Bei Interesse an einem Soli-Abo bitte einfach kurz eine Mail schreiben. No Worries: Niemand muss irgendwelche Bescheinigungen vorlegen.

Wer jedoch direkt ein Abo für das gesamte Team abschließen möchte, bekommt auf unserer neuen Team-Abo-Seite einen Überblick, wie die Team-Abos funktionieren.

Wir sind wirklich stolz, dass so viele Kommunikations- und Medienprofis unseren Briefings vertrauen und unsere Arbeit derart wertschätzen.

Vielen Dank
Tilman, Simon und Martin

Scroll to Top

Briefing testen

Salut! Über 3500 KollegĂŻnnen haben unseren kostenpflichtigen Newsletter bereits abonniert. Wenn Du magst, schicken wir dir gern die nĂ€chsten zwei Ausgaben zur Probe – kostenfrei und unverbindlich.