Herzlich Willkommen

Absolut großartig, dass Du jetzt mit an Bord bist! Falls noch nicht geschehen, kannst Du uns auch gern bei Twitter folgen, Facebook-Fan werden oder in unsere Facebook-Gruppe eintreten, um Dich mit anderen Lesern zu vernetzen.

Wenn du im Laufe der Zeit feststellst, oder auch direkt den Impuls verspüren solltest, dass dir unsere Arbeit etwas wert ist, kannst Du uns gern finanziell unterstützen – im folgenden sind die einzelnen Optionen im Überblick aufgelistet.

Herzlichen Dank, Martin & Team

Die Optionen
Sie sind ein großer Fan unserer Analysen und der Briefings? Sie schätzen unabhängigen Journalismus? Dann gibt es drei Optionen, uns zu unterstützen:

Kleine Unterstützung: 1,99 Euro
Unterstützung: 3,99 Euro
Große Unterstützung: 7,99 Euro

Ganz einfach. Keine Paywall. Keine Zusatzoptionen. Einfach nur drei Summen zur Auswahl – je nach eigenem Budget, Nutzen, Interesse wählbar.

Mehr nach dem Klick!

Anzeigen und Sponsoring

Wer mag, kann bei uns im Briefing eine Woche lang eine Anzeige schalten oder einen Monat lang als Sponsor auftreten. Hier ein Beispiel: Briefing für den 12.9.2017. Eine Anzeige kostet für eine Woche 250 Euro. Ein Sponsoring ist Verhandlungssache. Bei Interesse gern per Email direkt bei uns melden!

Sponsoring
September: Rheinische Post
Oktober: Panorama 3000
November: Sport 1
Dezember: frei

Über das Team

Mein Name ist Martin Giesler. Ich bin Journalist, Blogger und Social Media Stratege. 2013 habe ich das Social Media Watchblog gegründet. Zuletzt habe ich für SPIEGEL ONLINE bento mit aufgebaut. Davor war ich sieben Jahre beim ZDF und habe dabei geholfen, dass Online und Fernsehen bessere Freunde werden.

Das Watchblog wäre aber niemals so populär, wenn ich nicht unfassbar gute Mitstreiter hätte: Anna Aridzanja, Simon Hurtz, Jan Petter, Isabell Prophet, Christian Simon und Tilman Wagner machen es zu dem, was es ist: Über 4.000 Medienmachern aus ganz Deutschland ein Newsletter-Abo wert!

Kontakt

Wer mit mir Kontakt aufnehmen möchte, darf das jederzeit gern tun. Ich bin stets offen für Anfragen jeglicher Art – ob für ein Interview, einen Vortrag, eine Schulung, ein Seminar oder einen Gastartikel. Am besten einfach via hallomartin@posteo.de. Alternativ aber auch jederzeit direkt über eine DM bei Twitter: @martingiesler – da bin ich ebenfalls täglich zu erreichen.


Herzlichen Dank für das Interesse, Martin !