Was Menschen in Deutschland von Social Media halten | Zwölf Handlungsempfehlungen, um junge Menschen gegen digitale Desinformation und Hassrede zu stärken | TikTok führt Boost-Funktion ein

Salut und herzlich willkommen zur 741. Ausgabe des Social Media Briefings. Heute beschäftigen wir uns mit drei Studien, die zeigen, was Menschen in Deutschland von Social Media halten. Zudem geben wir zwölf Handlungsempfehlungen eines Papers weiter, um junge Menschen gegen digitale Desinformation und Hassrede zu stärken. An der News-Front ist es aktuell noch recht ruhig, eine krasse Neuerungen haben wir aber für euch: Auch TikTok hat jetzt eine Boost-Funktion, wie wir sie bereits von Facebook kennen. Die Tage organischer Reichweite scheinen also auch bei TikTok gezählt. Wer „sicher“ Reichweite erzielen möchte, muss / kann künftig dafür zahlen. Das wird die Plattform verändern. Herzlichen Dank für das Interesse an unserer Arbeit, einen angenehmen Dienstag, Simon und Martin

4 Reports, die 4 Wochen vor der Wahl genau richtig kommen

Was ist

Wir richten den Blick oft auf die USA. Fast alle relevanten Tech-Firmen sitzen im Silicon Valley, die US-Wahl war das wichtigste politische Ereignis der vergangenen Jahre. 2021 ist das anders: In vier Wochen wird gewählt, also widmen wir uns dem deutschsprachigen Teil des Netzes.

In dieser Ausgabe stellen wir drei Studien vor, die sich damit beschäftigen, was Menschen in Deutschland von Social Media halten. Zudem geben wir zwölf Handlungsempfehlungen eines Papers weiter, um junge Menschen gegen digitale Desinformation und Hassrede zu stärken. Egal, wer die Wahl gewinnt: Es wäre schön, wenn die neue Bundesregierung einige dieser Ratschläge beherzigt.

Die vier Ausarbeitungen stammen von zwei Autoren, die Watchblog-Leserïnnen bekannt sein dürften, weil sie immer wieder in unseren Briefings auftauchen:

  • Alex Sängerlaub hat die Ergebnisse der Befragungen für den Thinktank Reset aufbereitet.
  • Die Vodafone-Stiftung hat Martin Fuchs gefragt, welche politischen Maßnahmen helfen könnten, digitale Souveränität zu stärken.

Reset: Social Media in Deutschland

Die Befragungen umfassen drei Themengebiete (Reset.tech), zu denen jeweils ein Report erarbeitet wurde:

  • Debattenkultur in sozialen Medien (PDF)
  • Desinformation in sozialen Medien (PDF)
  • Hass in sozialen Medien (PDF)

Wir geben nicht die kompletten Ergebnisse wieder, sondern …

Scroll to Top